Goldene Hochzeit in Oschersleben

Apostel Jens Korbien besuchte am 29. Oktober 2023 die Gemeinde Oschersleben und feierte eine Gottesdienst mit den Gläubigen aus Oschersleben und Hadmersleben.

Als Grundlage für den Gottesdienst diente das Bibelwort aus Matthäus 13, 31-32:

"Ein anderes Gleichnis legte er ihnen vor und sprach: Das Himmelreich gleicht einem Senfkorn, das ein Mensch nahm und auf seinen Acker säte; das ist das kleinste unter allen Samenkörnern; wenn es aber gewachsen ist, so ist es größer als alle Kräuter und wird ein Baum, dass die Vögel unter dem Himmel kommen und wohnen in seinen Zweigen."

Bezug nehmend auf das Bibelwort erläuterte der Apostel, dass aus dem kleinen, unscheinbaren Senfkorn eine große Pflanze, beinahe ein Baum erwächst. So sei es auch bei Jesus gewesen, so der Apostel. Er kam in bescheidenen Verhältnissen zur Welt, auch sein Leben entsprach nicht den Vorstellungen der Menschen. Und doch ist durch seinen Tod und die Auferstehung etwas großartiges entstanden. Es hat sogar bis in die heutige Zeit einen Nutzen für die Menschheit. 

Auch die Kirche Christi hat ihren Ursprung im Kleinen und Unscheinbaren, aber sie gewachsen und groß geworden.

Apostel Korbien lenkte den Blick auch auf das eigene Leben. Gott erwählt einfache Menschen und macht sie zu seinen Kindern. Er streut Saat aus in die Seelen und wo der Boden gut vorbereitet ist, kann sie aufgehen und sich bis zur Reife entwickeln.

Vor der Feier des Heiligen Abendmahles konnte einem Kleinkind die Gabe des Heiligen Geistes gespendet werden (Hl. Versiegelung).

Anlass des Besuches des Apostels war aber auch die Goldene Hochzeit der Geschwister Ursula & Dieter Meyer, die nach dem Heilgen Abendmahl im Kreis der Gemeinde und eingeladener Festgäste den Segen zu ihrem Ehejubiläum empfingen.