Freude und Dankbarkeit in Seehausen Vorsteher feiert 25-jähriges Dienstjubiläum

Zu einem besonderen Gottesdienst kamen die Geschwister der Gemeinde Seehausen am 29.04.2018 zusammen. Sie überraschten ihren Vorsteher, der am Tag zuvor sein 25-jähriges Dienstjubiläum in dieser Beauftragung begang.

Eine freudige und dankbare Gemeinde

Eine freudige und dankbare Gemeinde

Apostel Helmut König versetzte am 28.04.1993 den langjährigen Vorsteher der Gemeinde, Priester Gustav Kallweit, in den Ruhestand und beauftragte Priester Reinhard Kallweit als Vorsteher. In diesem Gottesdienst ordinierte der Apostel außerdem mit Heinz Rüstenberg einen weiteren Priester für die Gemeinde Seehausen.

Im Laufe des Gottesdienstes kamen immer wieder die Dankbarkeit und Freude zum Ausdruck über die segensreiche Arbeit der beiden Brüder in den letzten 25 Jahren. Als Zeichen der Dankbarkeit wurde den beiden Priestern ein kleines Präsent überreicht.

Der Vorsteher verabschiedete zum Schluss des Gottesdienstes Schwester Antje Meyer als Lehrerin der Sonntagsschule und Vorsonntagsschule und dankte ihr für die langjährige Arbeit. Schwester Meyer ist zukünftig als Dirigentin und Organistin in der Gemeinde tätig.